Teilnehmende Studios auch in Ihrer Nähe!

Ernährungs-Tipps

Dauerhaft abnehmen funktioniert am besten mit Fitnesstraining

Immer mehr Menschen gehen dazu über, im Studio an ihrer Fitness zu arbeiten. Ein Hauptziel ist dabei, und das nicht nur nach der Weihnachtszeit, abzunehmen und die Figur zu verbessern.


Viele Menschen, die nicht in einem Fitnessstudio trainieren, verlassen sich auf reines Ausdauertraining oder diverse Diäten, um ihr Idealgewicht zu erreichen. Dabei ist es längst erwiesen, dass mit der Kombination von gesunder und ausgewogener Ernährung, Ausdauer- und Krafttraining langfristig die besten Ergebnisse erzielt werden können. Denn Fettverbrennung beim Ausdauersport ist nur die eine Seite. Die andere Seite ist der tägliche Grundumsatz an Energie, den unser Körper tätigt. Und die Energie wird zu einem großen Teil in den Muskeln umgesetzt. Wer also mehr Muskeln hat, strafft damit nicht nur das Gewebe, sondern erhöht den Grundumsatz an Energie. Wenn das einhergeht mit der entsprechend gesunden Ernährung, hat der Jo-Jo-Effekt keine Chance, denn die vermehrte Muskelmasse ist stoffwechselaktiver und verbraucht schon im Ruhezustand mehr Kalorien. Lass Dich von Deinen Trainern in puncto Ernährung und Trainingsprogramm beraten, sie sind dafür geschult!  

Starke Muskeln müssen nicht dick sein. Für den höheren Grundumsatz ist es nicht entscheidend, ob man ausgesprochen große Muskeln hat oder nicht. Wichtig ist, dass die Muskeln gut und regelmäßig trainiert werden, und zwar am ganzen Körper. Über das Training kannst Du auch bestimmen, ob die Muskeln deutlich an Volumen zunehmen sollen, oder ob sie das Gewebe straffen sollen, ohne auffällig groß zu werden. Gerade bei Frauen stellt sich diese Frage nur bedingt, denn aufgrund der geringen Testosteronmenge ist es relativ schwierig, große Muskelmasse aufzubauen.  

Die Kombination von Ausdauer- und Muskeltraining hat noch mehr positive Auswirkungen:

  • Schnellkraft und Beweglichkeit werden verbessert.
  • Stärkere Muskeln stützen das Knochengerüst besser und beugen so Haltungsproblemen vor.
  • Durch die steigende Knochendichte wird die Osteoporosegefahr verringert.
  • Die Gelenke werden durch starke Muskeln stabilisiert und entlastet.   


Trainingstipps zum Abnehmen:

Wie schon erwähnt, solltest Du Dein Vorhaben mit Deinem Trainer im Fitnessstudio besprechen, da ein individuell aufgestellter Plan immer das Beste ist. Grundsätzlich solltest Du beachten, mindestens zwei Mal pro Woche ins Studio zu gehen und dabei Kraft- und Ausdauertraining zu kombinieren. Um den Muskeln Zeit zur Entwicklung zu geben, solltest Du nach jedem Training einen Tag pausieren. Die Anforderungen, die Du an Deine Muskeln stellen kannst, hängen natürlich von Deiner derzeitigen Fitness ab. Überprüfe regelmäßig, ob die Übungen nicht zu leicht geworden sind, denn Muskeln gewöhnen sich schnell an neue Herausforderungen!



Was genau ist actiweight? Trainingsprogramme kennenlernen
Wo kann ich mitmachen? Studio in Ihrer Nähe finden
 
Das actiweight Abnehm-Konzept